Früher - ja, früher. Da hatte man als Gruppenleiterin einen Kassettenrekorder, eine Kassette und los ging es...

Aber die Zeit, die Technik und auch die Ansprüche an sich selbst und des Publikums steigen und steigen. So ist es nicht verwunderlich und auch mehr als sinnvoll, dass sich die Gruppenleiterinnen vornehmlich um die Gruppen und die Choreographien kümmen. Weiterhin steigen die Veranstaltungen an, auf denen nicht nur eine, sondern mehrere Gruppen in einer zusammenhängenen Präsentation auftreten wollen. Somit sind die althergebrachten Arbeiten und neue Herausforderungen mit der Zeit an andere ehrenamtliche Aktivisten, weitergegeben worden.

 

Kostüme und Accessoires sind seit Anbeginn der Schreberjugend Bergkamen nicht weg zu denken. Inzwischen ist unser "Fundus" auf ein beachtliches Volumen angewachsen. Auch neue Stücke kommen hinzu. Aber dennoch müssen oft Stücke nach Vorgaben neu geschneidert oder gekaufte Stücke angepasst werden.

Deshalb haben wir ein Fundus-Team, welches in aufopferungsvoller Weise nicht müde wird ein Kostüm in vielfacher Kopie und verschiedenen Größen zu schneidern, anzupassen, zu waschen, zu katalogisieren und den Fundus zu verwalten.

Hier stellen wir vor: Unser Fundus-Team!

Caroline
Gartmann-Pasternack
Inge Kleinhans Tina Kollenberg Annika Schollmeier Näherin

Stefan Zehner

Zu den "Neuen Medien" gehören Ton und Bild in digitaler Form. Vorbei sind die Zeiten, in denen Tonbänder geklebt, Bilder auf Papier auf große Wände geklebt wurden und Super8-Filme in Turnhallen mit wackeligen Bildern gezeigt wurden.
Heute heißt es: MP3, exakt geschnitten und mit Filtern aufgepeppt, auf Stick oder mit Smartphone, Kurzvideos auf YouTube und Konsorten verlinken und Shows auf Silberscheiben in DVD-Qualität mit Dolby-Sourround im Heimkino schauen. Und nicht zuletzt muss diese Seite hier gepflegt werden.

Für all das zeichnet eine Person, auch wenn sie für den Zuschauer meist im Verborgenen agiert.

Unser Veranstaltungsservice, der sich im permanennten Fluß befindet, wird ebenfalls aus ehrenamtlich arbeitenden Personen rekrutiert, die meist den aktiven Tänzerinnen und Tänzern nahe stehen. Sie es Familie oder persönliche Freunde. 
Ohne diese Menschen würden Großveranstaltungen wie unsere 2-jährig stattfindenen Benefizgalas, oder national und international stattfindenen Veranstaltungen über unseren Landes- und/oder Bundesverband, nicht stattfinden.
Sie sind es, die alle Aufgaben rund um eine solche Veranstaltung übernehmen. Von den Vorbereitungen der Spielstätten, Auf- und Abbau, über Kameramenschen, Bedienung von Bühnentechnik, bis hin zum Garderobenservice, der Einlasskontrolle und Security.
Ein riesen Aufgabengebiet, und alles getragen von netten Menschen, die sich ehrenamtlich mit ganzem Herzen der "Sache" zur Verfügung stellen!

 


Every little helps!
 Selbst ein kleiner Schritt, wie das Versprechen, dass unsere Website auf Servern gespeichert ist, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden.